Absinthonline.com: der Absinth- und Spirituosenhandel
  www.absinthonline.com » Startseite » rund um den Absinth » Zubereitung Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
alle Absinthsorten
Absinth mit Anis
Absinth ohne Anis
Rum
Vodka
Gin
Whisky
Tequila
Pastis
Geschenksets
Spezialitäten
Zubehör
Bücher
Geschichte
rund um den Absinth
Raritäten / Antikes
Zeige alle Produkte
Sprachen
Deutsch English French
Währungen
Neue Produkte Zeige mehr
Keller Absinthe  Lac de Constance
Keller Absinthe Lac de Constance
EUR  96,00
Zeige die neuesten Produkte
Informationen
Katalog RSS Feed
Versandkosten
Datenschutz
Impressum/AGB's
Zeige alle Produkte
Kontakt
Preisvergleich


Zubereitung

 EUR  1,00

Zubereitung
Alle angezeigten Preise verstehen
sich inklusive MWSt.

Die grünlich schillernde Farbe des Absinths, von der er auch seinen Beinamen "Grüne Fee" bekommen hat, stammt von Kräutern wie Ysop oder pontischen Wermut. Besonders intensiv grüne Absinthsorten werden leider meist mit Lebensmittelfarbe gefärbt – was jedoch absolut verpönt ist.

Das französische Trinkritual, bei dem das Wasser über Zuckerwürfel gegossen wird, um dem Absinth seine Bitterkeit zu nehmen, ist bei den meisten neuen Sorten nicht mehr nötig. Ganz zu schweigen vom böhmischen Ritual, bei dem der Zucker mit Absinth übergossen und angezündet wird.

Ein Absinth sollte immer nach Geschmack und Qualität, jedoch niemals nach dem Thujongehalt bewertet und genossen werden. Ausgesprochen wichtig ist dabei eben die richtige Zubereitung - welche Form der Genießer auch immer bevorzugen mag ist ihm selbst überlassen.

Folgende Zubereitungsmethoden werden empfohlen:

ohne Zucker

Gießt etwa 2 - 4 cl Absinth in ein Glas und verdünnt dies dann je nach Geschmack mit kaltem Wasser in einem Verhältnis von 1:1 - 1:5. Beachtet, dass das Wasser in einem Strahl und aus einer entsprechenden Höhe ins Glas gegossen wird. Dadurch bekommt der Absinth etwas Luft und kann sein komplettes Aroma entfalten.

mit Zucker

Achtung, nicht jeder Absinth eignet sich für das Süßen mit Zucker. Bittere Sorten eignen sich in der Regel besser, als süßliche Sorten.

Man beginnt wieder, indem man 2 - 4 cl Absinth in ein Glas schüttet. Dann positioniert man einen Absinthlöffel auf das Glas und legt den Würfelzucker auf den Löffel. Zunächst gießt man nur soviel Wasser auf den Zucker, daß dieser völlig getränkt ist. Dadurch wird er porös und löst sich später ganz leicht auf. Nach einer Weile gießt man erneut Wasser über den Zucker in das Glas. Sobald sich der Zucker gelöst hat schüttet man wieder soviel Wasser rein wie erwünscht. Sollte der Würfelzucker noch nicht völlig aufgelöst sein, kann man ihn einfach im Glas verrühren.

mit der Absinthfontaine

Besonders stilvoll genießt man den Absinth mit der Fontaine. Anstatt das Wasser mit einer Karaffe in das Glas zu gießen, stellt man die mit 2 - 4 cl Absinth gefüllten Gläser unter die Fontaine (die Fontaine sollte mit eiskaltem Wasser und mit Eiswürfeln gefüllt sein). Einfach den Hahn öffnen und reintröpfeln lassen. Noch etwas zur Reinigung: am besten die Fontaine über Nacht stehen lassen und erst dann reinigen - auf hohe Temperaturunterschiede reagiert die Fontaine eher beleidigt.

mit Feuer und Zucker

Dies ist die die wohl süßeste Methode einen Absinth trinkbereit zu machen. Nehmt ein leeres Glas, legt den Absinthlöffel auf das Glas und legt einen Würfelzucker auf den Löffel. Dann den Absinth über den Zucker ins Glas gießen, den Zucker anzünden und brennen lassen bis er karamellisiert. Dann mit Wasser ablöschen und den Zucker schön einrühren.

als Cocktail

Man kann den Absinth auch sehr gut für diverse Cocktails verwenden - dafür haben wir einen Abschnitt im Webshop erstellt wo man eine vielzahl an Cocktails mit Absinth ausprobieren kann.

pur

Absinth wurde ursprünglich als Aperitif serviert - dies ist jedoch die Henkermethode da die meisten Sorten einen sehr hohen Alkoholgehalt besitzen! Das volle Aroma entfaltet der Absinth auch erst mit dem dazugehörigen Wasser. Wir empfehlen diese Methode eigentlich nicht...

Dieses Produkt haben wir am Dienstag, 25. November 2008 in unseren Katalog aufgenommen.
Bewertungen
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Absinth Fontain Glas klein
Absinth Fontain Glas klein
Mandragora (Alraune) Likör 0,5l
Mandragora (Alraune) Likör 0,5l
Fruco Schulz 70
Fruco Schulz 70
Vision
Vision
Antitoxin Absinth
Antitoxin Absinth
Montmartre
Montmartre
Schnellsuche
 

erweiterte Suche
Social Bookmarks

shopinfo.xml
Die österreichische Suchmaschine
Absinth Infos
Zubereitung
Geschichte
Cocktailrezepte
Absinthforum
Allgemeine Fragen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel Zubereitung
Weiterempfehlen

Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!

Copyright © 2017 Absinthonline.com: der Absinth- und Spirituosenhandel

Linktipp: www.vaporize-shop.net - medizinische Inhalatoren und Vaporizer | Hanfsamen - Hempseeds